Überzeugend!

MES von granIT sind in der Fertighausproduktion von WeberHaus längst voll integriert und akzeptiert. Ein Gespräch über Neuland, Step-by-Step, Tischauslastungen, Roboter und Hordenwagen.

Auch bei WeberHaus im badischen Rheinau sorgen seit Jahresbeginn 2021 Manufacturing Execution Systems MES von granIT für einen effizienten Ablauf in der Fertighausproduktion. Wir haben uns mit Alfons Obrecht (Assistent Produktions-/technische Leitung) und Jörg Marin (Assistenz der technischen Geschäftsleitung) über ihre Erfahrungen mit der granIT-flow-Lösung unterhalten. Nur so viel vorneweg: Zufriedenheitsfaktor = hoch!

Weiterlesen

Der logische Weg

Der (frühere) Auszubildende Steffen Plievier wurde als fest Angestellter ins granIT-Team übernommen.

Um ganz ehrlich zu sein: Dass wir bei granIT ausbilden, hat auch mit einem gewissen Eigennutz zu tun. Denn die IT-Branche braucht kompetente, kreative und zukunftsorientierte Fachkräfte – nicht zuletzt für rasant wachsende und hochspezialisierte Märkte wie etwa den Fertighausbau oder z.B. die Schwellenproduktion für den Schienenverkehr. Um nur die Key-Bereiche der granIT-Klientel zu benennen.

Entsprechend freuen wir uns gleich zweifach über die bestandene Prüfung unseres Auszubildenden Steffen Plievier und seine anschließende Übernahme in die granIT-Reihen als fester Mitarbeiter.

Weiterlesen

MES: Die 5 gängigsten Fehler vermeiden

Fünf Fauxpas, die Sie vermeiden sollten

Die Einführung eines MES bringt nicht nur hohe Erwartungen an die Software-Entwickler mit sich. Auch das MES-Anwender-Management ist gefordert.

Stichworte: Klare Aufgabenstellung, Transparenz, langfristig wirkende Finanzierung und Anwender-Einbindung.

Die Einführung oder Ergänzung von Manufacturing Execution Systems MES in bestehende oder neue Produktionsstrecken geht mit hohen Erwartungen einher. Nicht zuletzt, weil der Einsatz von MES gerade für Erstanwender eine elementare Entscheidung darstellt, der zuvor intensive strategische Überlegungen und essentielle technische Entscheidungen vorangingen. Ganz zu schweigen von der immer höher steigenden Komplexität angepeilter Projekte.

Weiterlesen