Für die Windows-Version wurde in mehreren Zwischenschritten die gesamte Oberfläche auf das plattformübergreifende Entwicklungs-Framework Qt umgeschrieben, dabei wurden plattformabhängige Eigenschaften wie zum Beispiel die grafische Oberfläche und Dateizugriffe angepasst, die Funktionalität von grafischen Anwenderboxen implementiert und die Grundmakros abgeändert.

Der Anwender arbeitet mit der Windows-Version auf einer sehr ähnlichen Benutzeroberfläche wie mit der Linux-Version, was eine rasche Umstellung gewährleistet.

CAD Windows Version in Betrieb