Part Shift – das Optimum an Produktionseffizienz

Part Shift – exklusiv für die Firma WEINMANN Holzbausystemtechnik entwickelt – ermöglicht auf Produktionsmaschinen der Firma WEINMANN Holzbausystemtechnik GmbH einen schnellen und reibungslosen Produktionsstart bei gleichzeitiger Minimierung der Produktionsrüstzeit.

Durch das vereinfachte, zügige Auflegen schwer zu positionierender Bauteile – wie zum Beispiel Massivholzplatten und Bindern – entstehen nur sehr kurze Produktionsstillstände. Das berührungslose Messverfahren mittels Laser ist wartungsarm und wird auf alle individuellen Anforderungen der Firma WEINMANN Holzbausystemtechnik angepasst.

Bei der ersten, achsparallelen Messfahrt werden die Grobkonturen ermittelt. Bei der zweiten Messfahrt erfolgt eine Feinmessung, möglichst mit konstantem Abstand zur Grobkontur, mit genauer Ermittlung der Konturen.

 

PartShift Bild 4

 

Die berechneten Daten werden als Kontur mit Darstellung des Elements in einer Grafik (dxf-Datei) mittig und richtig gedreht ausgegeben. Das Bauteil kann in dieser Grafik frei oder per Mausfunktion um den Koordinatenursprung gedreht und geschoben oder gezoomt werden und so möglichst genau positioniert werden. Um die Bedienung zu vereinfachen, wird der Deckungsgrad über individuell einstellbare Farben an der Kontur angezeigt.

Wie das Ganze in der Praxis funktioniert, sehen Sie hier:
https://www.youtube.com/watch?v=cEafbsm7gVo

 

 

 

Automatische Bauteilerkennung mit PartShift